Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

The Internet Slang Dictionary

Wenn wir uns auf Twitter, Facebook, Google oder so ziemlich allen anderen grossen Plattformen von Menschen im Internet bewegen, sind wir dazu verpflichtet eine Sprache zu gebrauchen, die spezifisch zu dieser Gemeinschaft gehört. Als meistgesprochene definierte Sprache braucht man Englisch. Es ist erstaunlich, welche Auswirkungen der Internet-Sprachgebrauch heutzutage auf die englische Sprache hat. Das ist sogar bei Menschen der Fall, die das Internet nicht oder nur selten benutzen. Der Effekt entsteht, wenn die Gemeinschaft im Internet sich so extrem vergrössert, dass die Mehrheit der Menschheit deren Sprache in ihrem alltäglichen Leben anwendet.

Internet-Slang ist allgegenwärtig und es gibt viele Leute, die damit nichts anfangen können. Daher entstand ein Nachschlagewerk, welches sich mit dieser Problematik auseinandersetzt. Es dient dazu, einen Einblick in diese Subkultur zu schaffen und deren sprachliche Umgangsformen aufzuzeigen. Da diese Sprache jedoch aus einer nicht realen Welt kommt, soll das Nachschlagewerk in seiner Sprache daran anknüpfen. Anhand von Internet-Slang-Begriffen und deren Erklärungen, surrealen Illustrationen sowie Auszügen aus Chats taucht man in die Welt des Internets ein.

Tanja Schaub
BA-Diplom 2015